„Horizontlinie 2015/16“ von Dorothea Gräbner (Frankfurt)


Tür-Objekt, an einem Eisenfuß frei stehend mit fünf Schlössern u. Klinken, Sägefigur, Acrylfarbe 197 x 98 x 4 cm 2016 Zimmertür Fotos: D.Gräbner Seite A: Diese Seite ist ein Kommentar zum Blick aus gelangweilt-satter Position in Richtung "Hölle", aus der Menschen fliehen wollen. So genau wollen wir da nicht hinschauen. Schnell muss der Zaun fertig werden! Seite B: Nach riesiger Anstrengung und Qual stehen Schutz suchende Menschen in nächster Nähe. Diese Türseite beschreibt die bürokratische Sperre, vor de sie enden. Ein Traum vom Paradies mit Tröstung und Hoffnung zerplatzt.