2 Gedichte von Christian Engelken (Hannover)

Das Paradies Es ist ein Garten in dem Himmel blau, Es hat zu tun mit Mann und Frau. Wir wurden einst aus ihm vertrieben - Wir taten Dinge, die verboten... Wir ahnen's, wenn wir sehr tief lieben, Wir wünschen es geliebten Toten. Und wer nicht glaubt, dass es eins gibt, Der hat vielleicht nicht tief genug geliebt.-

Als ich zum Thema ‚Paradiese‘ schreiben sollte Es gibt in dieser Welt so viele Paradiese Wie Sand am Meer, wie Blumen auf der Wiese. (Für viele auch wie Schotter oder Kies...) Was soll ich schreiben? Es gibt so viel Schönes! Drum schreib' ich lieber übers Paradies - Ja, über DIES, nicht das und auch nicht jenes! - Und bleibe wieder stumm! Es ist ein weites Feld... ...zu weit für mich. Denn es ist nicht von dieser Welt.-